Unser Angebot

Die Schischule Gargellen bietet Ihnen ein Angebot in den Bereichen KINDER, ERWACHSENE, SNOWBOARDER, FREERIDE und TOURENSCHILAUF

View all
View

Kinder

Schmuggi Luggi Winterland: Das Kinderland ist mit modernen Lernhilfen ausgestattet. Ein Zauberteppich, Karussell und ein Seillift erleichtern den Aufstieg.

View

Snowboarder

Unsere Snowboardschule bietet Snowboardkurse für jung und alt.   Unser Angebot erstreckt sich vom EINSTEIGER zum FORTGESCHRITTENEN sowie für FREERIDER, FREESTYLER bis zu HIKE AND RIDE.

View

Erwachsene

Familien ab 3 Personen erhalten 9% Ermäßigung bei einem 5-Tage-Kurs. Bitte Ausweis vorlegen.

Über uns

Die Schischule Gargellen im Montafon ist eine mittelgrosse Skischule im Vorarlberger Skilehrerverband mit 42 beschäftigten Ski & Snowboardlehrern.

Mehr

Aufstieg:

Leicht; nur bei sicheren Verhältnissen; 6-7 Stunden

Mit der Seilbahn zum Schafberghüsli, weiter nach Nordwesten mit dem Schafbergschlepplift auf die Ostschulter der Gargellner Köpfe (Bergstation Schafbergschlepper). Mit fast 200 m Höhenverlust geht`s ab Richtung Täli zum Einstieg. Dort ca. 45 min. Aufstieg W Richtung St. Antönier Joch. Nach einer kurzen Pause beginnt die ca. einstündige Abfahrt auf N später W gerichteten Hängen bis nach St.Antönien. Dort nimmt man den Bus bis zur Bahnstation Küblis. Weiter geht´s mit dem Zug bis nach Klosters zur Talstation der Madrisabahn. Mit der Liftkarte von Gargellen, die in Klosters akzeptiert wird, fahren wir zur Bergstation. Dort angekommen nehmen wir den Schlepplift rechts Richtung N. Dann wieder nach rechts eine kleine Abfahrt ca. 200 Höhenmeter zum nächsten Schlepplift Richtung N auf den Höchsten Punkt des Skigebietes. Nun queren wir eine längere Strecke die Südhänge Richtung Südosten ( nicht zu hoch ) bis zum Schlappiner Joch. Abfahrt vom Schlappiner Joch leicht rechts haltend Richtung Valzifenztal bis zur Skipiste Birkeneck nach Gargellen.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok